top of page

Wassertreten am Neujahrstag

Traditionell findet am Neujahrtag an der Wasser-Trettstelle an der Fösse der Saisonauftakt zum Wassertreten statt.

Zahlreiche Mitglieder des Bürgervereins und auch mehrere Menschen aus der Nachbarschaft hatten sich an der Wassertretstelle versammelt, um selbst die kühlen Fluten zu erkunden oder zuzuschauen mit welchem Elan der Eine oder die Andere in die kalte Fösse kletterten, denn der Dauerregen und das Hochwasser hatten den Boden aufgeweicht und rutschig gemacht. Ein Nachbar aus Badenstedt konnte sich noch gerade davor retten, in voller Montur in die Fösse zu rutschen. Zum Glück hat er sich nicht ernsthaft verletzt.


Am 20. Mai 2014, also vor knapp 10 Jahren wurde die Wassertretstelle von der damalige Bezirksbürgermeisterin Brigitte Schlienkamp eingeweiht.

Auch diesmal war Frau Schlienkamp anwesend, aber hat auf das kühle Nass verzichtet, stattdessen tauschte man mit dem Vorstand des Bürgervereins Erinnerungen an die Einweihung aus.

 

Am Neujahrstag 2024 war Nils Reglitz (Vorstandsmitglied im Bürgerverein), die erste Person, die sich ins kalte Wasser der Fösse traute.

Zu einer Schwimmeinlage fehlte ihm allerdings dann doch der Mut und der doch nicht zu hohe Wasserstand der Fösse hätte ihm das Schwimmen auch schwer gemacht.

Aber die Mutprobe von Herrn Reglitz sollte nicht die Einzige sein. Noch mehrere Besucherinnen und Besucher der Wassertretstelle zogen sich Schuh und Strümpfe aus und die Hosenbeine hoch und genossen offensichtlich das kalte Wasser der Fösse. 

 

      



Für die mutigen Wassertreter gab es von den restlichen Zuschauer Applaus und ein wärmendes Getränk.

 

Mehr zu Wassertretstelle finden Sie unter dem nachfolgenden Link.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Putzmunter

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Eine Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung am 05.03.2024, 19:00 Uhr, Kischer´s Landhaus, war ja schon in unserem „Weihnachtsanschreiben“ enthalten. Da in der personellen Besetzung des Vorstandes

Info-Veranstaltung Zwangsarbeitlager

Am 06.Februar 2024 hat die renommierte Historikerin Janet Freifrau von Stillfried, über ihre Forschungsergebnisse zum Thema Zwangsarbeitslager Körtingsdorf und über den Stand der Dinge hinsichtlich ei

bottom of page